Frankfurt 2015,  ISBN:978-3-8372-1705-6 (17,80 €),

historischer Roman

Der rote Korund

Auf den Spuren von Jean de Paris durch das Europa der Renaissance.

 

Da Jean Perreal Research  den Anspruch erhebt wissenschaftlich zu sein, muss vorerst die Einfügung eines "historischen Romans" begründet werden. Der vorrangigste Zweck meiner Publikation besteht darin, die allgemeine Aufmerksamkeit auf die Persönlichkeit von Jean Perreal, alias de Paris, zu lenken und dadurch, dass ich meine eigene Vorstellung umreiße, diese Faszination weiter zu vermitteln. Es fragt sich dabei, inwiefern eine solche Vorstellung der Realität entspricht, und was daran als fiktiv zu werten scheint.

Als völlig realitätsbezogen erweist sich das von mir entworfene Bild sicherlich nicht. Das könnte auch niemandem gelingen, er sei denn einem Visionär. Eine Besonderheit hat mein Buch jedoch anderen historischen Romanen gegenüber, denn er fundiert nicht nur auf historischen und biographischen Daten, die von anderen zusammengetragen wurden,  sondern auch auf solchen, die Perreal-Research ans Tageslicht gebracht hat. Nun fragt sich natürlich, wie zuverlässig die Ergebnisse dieser Forschung sind. Gewiss, sie haben noch lange keinen allgemeinen Konsens gefunden, doch dass Forschungsergebnisse diskutabel bleiben ist nichts Außergewöhnliches. Im Roman Der rote Korund wird historisch Erwiesenes, sowie Plausibles, fiktiv miteinander verstrickt. Die Phantasie füllt die Lücken, die das rätselhafte Leben dieses hochgepriesenen Hofmalers der Renaissance aufweist. Das Romanschreiben war in diesem Fall eine Art historische Detektivarbeit. Mehr sei hier nicht über den Inhalt verraten.